Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausbildung in Familienstellen

17. Januar 2020 @ 19:00 - 5. September 2021 @ 15:30

 
Sich selbst verstehen, sich selbst befreien, einen neuen Weg gehen, dem Ruf folgen –  der Berufung näher kommen.                                             
 Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit – Familienstellen
Am 17. Januar 2020 startet die Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit.
Die Ausbildung wird alle Teilnehmer lehren, bereichern und inspirieren einen neuen Weg zu gehen. Das Erkennen und Anwenden der Gesetzmäßigkeiten des Lebens, die zu Erfolg, Glück, Liebe in allen Lebensbereichen führen, werden tief greifende Änderungen in Deinem Leben bewirken.
Während der Ausbildungszeit machen die Teilnehmer eigene Erfahrungen mit dieser Methode und sind eingeladen selbst Schritte mit dieser Methode zu gehen. Nach Abschluss der Ausbildung ist jeder Teilnehmer fähig als Aufsteller, sei es in Einzelaufstellungen oder bei Gruppenaufstellungen Menschen unterstützend zu begleiten.

Wer

  • eine fundierte Ausbildung zum/zur FamilienstellerIn machen möchte,
  • eine neue berufliche Perspektive suchen oder ein bereits bestehendes Berufsfeld erweitern möchte,
  • eine der effektivsten Methode erlernen möchte, um Schwierigkeiten und Probleme bei sich selbst und anderen lösen zu können,
  • die vielfältigen Einflüsse der Familie und der Familienseele auf das persönliche Leben des Einzelnen tief erforschen und verstehen möchte,
  • seine persönliche Kompetenz und sein Potenzial entfalten möchte,
  • einen Weg der intensiven Selbstheilung gehen möchte.
ist herzlich eingeladen diesen Weg zu gehen.
Das Familienstellen basierende auf den Ideen von Jakob Moreno und Virginia Satire wurde im Wesentlichen von Bert Hellinger weiterentwickelt und im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht. Das Familiensystem, das soziale Umfeld und die persönliche Identität haben einen wesentlichen Einfluß auf unser Leben.
Die Ausbildung vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen der systemetischen Aufstellungsarbeit. Der praktische Teil nimmt den größten Raum ein. Die Ausbildungsteilnehmer haben die Möglichkeit eigenen Anliegen aufzustellen. Dadurch wird das Gelernte leicht nachvollziehbar und gleichzeitig ist eine tiefe seelische Heilung möglich. Die Teilnehmer lernen sich besser und tiefer zu verstehen, wodurch das Mitgefühl für sich selbst und andere intensiviert wird.
Der theoretische Teil vermittelt die Grundlagen des Familienstellens und der gesetzmäßigen Ordnungen. Jeder Ausbildungsteilnehmer erhält über den theoretischen Teil schriftliche Aufzeichnungen.

Das Erkennen von Traumata und der Umgang damit wird geschult. Das ist eine wesentliche Voraussetzung um als Familiensteller verantwortungsvoll zu arbeiten.

Darüber hinaus beinhaltet die Ausbildung Übungen und Meditationen wodurch Achtsamkeit, Präsenz und Wahrnehmungsfähigkeit, vor allem der Körpersprache und wahrnehmen der feinstofflichen Ebene geübt werden.

Nach Abschluss der Ausbildung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, zur Vertiefung und Selbstreflexion, an zwei Übungs- und Supervisionstagen teilzunehmen.

Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung ist ein Vorgespräch oder die Teilnahme an einem Aufstellungstermin.

Freude, Tanzen, Leichtigkeit wird bei all dem Schweren nicht fehlen.
Es wird eine spannende Zeit des Lehrens, Lernens, Lösen, Heilens und Reifens.

Ausbildungsort: 77933 Lahr, Unterer Dammen 12

Kosten der Fortbildung für 12 Seminare: 2.940 €
Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind darin nicht enthalten.

Termine: 2020/2021

28 Febr. bis. 1 März 2020
27. bis 29. März 2020
15. Mai bis 17. Mai 2020
26. bis 28. Juni 2020

11. bis. 13. September 2020
20. bis 22. November 2020

23. bis 25. Oktober 2020
8. bis 10. Jan 2021
5. bis 7. März 2021
23 bis 25 April 2021
4. bis 6. Juni 2021
2. bis. 4 Juli 2021

 

Anmeldung: Anmelden können Sie sich schriftlich, per email. Die Ausbildung wird zum 16. Januar starten unter der Voraussetzung dass ich genügend Teilnehmer anmelden. Sollten zu wenige Teilnehmer bis Januar 2020 sich anmelden beginnt die Ausbildung einen Termin später also am 6. März 2020.

Bei Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit Rechnung und Rücktrittsbedingungen.

Bei Anmeldung bis zum 31.10.2019 erhalten Sie eine Ermäßigung von 200 Euro, also 2740 €.
Die Ausbildungskosten können einmalig oder in Raten zu 11 x 250 € und 1 x 190 € gezahlt werden. Bei einmaliger Zahlung zu Beginn der Ausbildung ist einermäßigter Betrag von 2790 € zu zahlen.

 
                          

 




                           

Details

Beginn:
Januar 17 @ 19:00
Ende:
5. September 2021 @ 15:30